SCHLAFKABINEN UND SPOILERSONDERANFERTIGUNGENZUBEHÖRERSATZTEILE
SCHLAFKABINEN UND SPOILERSONDERANFERTIGUNGENZUBEHÖRERSATZTEILE

Datenschutzrichtlinien

Die vorliegende Datenschutzpolitik von PONY AUTO trend s.r.o. erklärt offen unseren Willen, die Anforderungen der Normen, die den Schutz personenbezogener Daten regeln - insbesondere die GDPR-Verordnung - einzuhalten, zu kontrollieren und durchzusetzen und gleichzeitig Werte zu entwickeln, die auf Ehrlichkeit, Vertrauen, Transparenz, Offenheit, Integrität und Verantwortlichkeit basieren.

Wir wenden die folgenden Praktiken in Bezug auf alle von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen an.

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist PONY AUTO trend s.r.o., ID-Nr.: 25355988 mit Sitz in Ostopovická 756/10, 664 47 Střelice.

Wenn Sie Fragen haben, werden wir sie gerne beantworten. Für Ihre Fragen benutzen Sie bitte die E-Mail pony@pony.cz.

Die Privatsphäre der Kunden steht immer an erster Stelle

Wir wissen, wie wichtig es für Sie ist, wie Ihre persönlichen Daten und Informationen verwendet und weitergegeben werden. Wir verarbeiten personenbezogene Daten und Informationen im erforderlichen Umfang nach dem Prinzip der Datenminimierung.

Dieses Dokument enthält grundlegende Informationen über die Art von Daten, Informationen und personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, und die Sicherheitsmaßnahmen, die wir ergreifen, um sie zu schützen.

Grundlegende Informationen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

a) Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten ins Ausland ist ausgeschlossen.

b) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten eigenständig und bedienen uns zur Verarbeitung nicht der Dienste eines anderen Auftragsverarbeiters.

c) Wir verarbeiten alle personenbezogenen Daten an einem Ort, der ein hohes Maß an Schutz und Sicherheit bietet.

d) Wir verarbeiten keine besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten und führen keine umfassende regelmäßige und systematische Überwachung durch.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Welche Informationen und personenbezogenen Daten wir verarbeiten, hängt hauptsächlich von der Art der von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistung ab. Nachstehend finden Sie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, eine Beschreibung der Verarbeitungstätigkeit, eine grundlegende Beschreibung des Datenschutzes und Ihrer Privatsphäre sowie Informationen über Ihre Rechte. Rechtmäßige Gründe für die Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine notwendige Voraussetzung für

a) Vertragserfüllung - Identifizierung des Empfängers der Leistung, Vereinbarung von Zeitpunkt/Ort/Methode der Erfüllung, Informationen, die zur Änderung des Vertragsinhalts erforderlich sind (Artikel 7 Buchstabe b DSGVO);

b) die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen als Unternehmen - wir sind ein buchhalterisches und steuerliches Unternehmen und bewahren aus diesem Grund Bestellungen/Verträge/Dokumente/Rechnungen auf, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten können (Artikel 7 Buchstabe c DSGVO);

c) die Verfolgung unserer berechtigten Interessen - insbesondere Direktmarketing, die Verbesserung der von uns angebotenen Dienstleistungen und die Entwicklung unseres Unternehmens (Artikel 7 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung).

Beschreibung der Aktivitäten

Wir beabsichtigen, mit Ihnen als Kunden Geschäfte zu machen oder haben bereits Geschäfte mit Ihnen als Kunden gemacht. Im Zusammenhang mit der geschäftlichen Zusammenarbeit (Lieferungen/Bestellungen/Service etc.) werden die folgenden Daten bzw. die Daten Ihrer Vertreter - Ansprechpartner - verarbeitet:
Vorname und Nachname;
Adresse;
IDENTIFIKATIONSNUMMER,
UMSATZSTEUERNUMMER;
Telefonnummer;
E-Mail Adresse;

Sie können personenbezogene Daten auch vor dem Abschluss eines konkreten Vertrages in der so genannten vorvertraglichen Phase angeben, wenn das Angebot gemacht und angenommen wird. Sie können uns per Telefon, über das Kontaktformular auf unserer Website https://www.pony.cz oder per E-Mail kontaktieren. Die Entgegennahme und Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Erleichterung der Kommunikation und des Abschlusses des Vertragsverhältnisses.

Wir sind die Betreiber des E-Shops. In diesem E-Shop legen Sie als Interessent ein Benutzerkonto an, über das Sie einen Kaufvertrag gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abschließen. Wir nutzen Direktmarketing nur dann als unser berechtigtes Interesse, wenn Sie als Nutzer des E-Shops bei der Registrierung damit einverstanden sind. Da die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten minimal ist und immer aus einem gesetzlichen Grund erfolgt, benötigen wir keine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei der Registrierung eines Benutzerkontos geben Sie die folgenden personenbezogenen Daten an:
Vor- und Nachname;
Adresse (Straße, Ort, Postleitzahl);
Rufnummer;
E-Mail Adresse;


Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Unterlagen mit Ihren persönlichen Daten werden in unserer Verkaufs- und Buchhaltungsabteilung aufbewahrt. Diese Unterlagen dienen in erster Linie der Buchhaltung und der Erfüllung unserer steuerlichen Pflichten.

Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie zur ordnungsgemäßen und fristgerechten Erfüllung abgeschlossener Verträge (Erleichterung der Kommunikation, zeitnahe Kontaktaufnahme, Rechnungsstellung, Schadensersatzpflicht etc.) sowie zur Erfüllung unserer berechtigten Interessen - zur Fortsetzung der geschäftlichen Zusammenarbeit oder zur Verbesserung der Qualität und des Niveaus bestehender Dienstleistungen.

Personenbezogene Daten aus dem Kontaktformular oder aus dem angelegten E-Shop-Konto werden automatisch in unser internes System übertragen. Die Liste aller Kunden bildet eine einzige Datenbank, die nur die oben genannten Kontaktangaben enthält. Der Zugang zu diesen Datenbanken ist begrenzt und sicher.

Wir legen auch eine separate Schuldnerdatenbank an, die zusätzliche personenbezogene Daten enthalten kann, z. B. im Zusammenhang mit der Rechtsdurchsetzung.

Wir kaufen keine externen Datenbanken und wir übertragen unsere Unternehmensdatenbanken nicht an Dritte. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden regelmäßig aktualisiert.

Informationen für Sie

Über den Umfang und den Zweck der Verarbeitung können Sie durch eine Klausel im Vertrag, in einer E-Mail-Nachricht, mündlich bei einem Telefongespräch oder durch Bezugnahme auf dieses Dokument informiert werden.

Wenn Sie uns eine Änderung der betreffenden personenbezogenen Daten mitteilen, werden die Daten in unserer Datenbank unverzüglich geändert und die zu ersetzenden personenbezogenen Daten gelöscht.

Die personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zeiträume gespeichert:

(a) die Dauer der geschäftlichen Zusammenarbeit oder den Ablauf der Verjährungsfrist (mindestens 3 Jahre)

b) die Erfüllung der steuerlichen Pflichten - Aufbewahrung der Unterlagen nach dem Mehrwertsteuergesetz (10 Jahre)

c) hängt von Ihrer Bereitschaft ab, weiter mit uns zusammenzuarbeiten und sich zu entwickeln (Direktmarketing usw.)

Als betroffene Person im Sinne der DSGVO haben Sie außerdem das Recht auf: Auskunft - Die betroffenen Personen können von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen jederzeit Auskunft darüber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, haben die betroffenen Personen das Recht, diese Daten einzusehen. Recht auf Berichtigung - Wenn betroffene Personen feststellen, dass ihre personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, ungenau oder unrichtig sind, können sie verlangen, dass diese vervollständigt oder berichtigt werden.

Recht auf Löschung - wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche keinen gesetzlichen Grund für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der betroffenen Person hat oder wenn eine andere Situation gemäß Artikel 17 DSGVO vorliegt, kann die betroffene Person die Löschung von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verlangen, der verpflichtet ist, dies unverzüglich zu tun.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Betroffene Personen können von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verlangen, dass ihre personenbezogenen Daten nur eingeschränkt verarbeitet werden, wenn eine Situation gemäß Artikel 18 der DSGVO eintritt.

Recht auf Datenübertragbarkeit - die betroffenen Personen haben das Recht auf ein strukturiertes, allgemein verwendetes und maschinenlesbares Format, in dem alle personenbezogenen Daten erfasst werden. Die betroffenen Personen können diese Daten dann an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermitteln.
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten - wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf der Grundlage seines berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO verarbeitet (z. B. Direktmarketing), haben die betroffenen Personen das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche darf die Verarbeitung in diesem Fall nur fortsetzen, wenn er ein zwingendes Interesse nachweisen kann.

Recht auf Beschwerde - Betroffene Personen können sich beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten, Pplk. Sochora 27, 170 00 Prag 7, Tel. 234665111, Website www.uoou.cz, beschweren, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen das Gesetz verstößt.

Schutz und Sicherheit

Es ist unsere Absicht, Ihre persönlichen Daten und die bei uns gespeicherten Daten gemäß den besten Praktiken für den Informationsschutz zu schützen. Wir verbessern laufend unsere technischen, physischen und administrativen Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre persönlichen Informationen, Daten und gesammelten Informationen vor unbefugtem Missbrauch zu schützen.

Unser Zentrum ist gegen das Eindringen von Unbefugten geschützt. Die kontinuierliche Überwachung des physischen Zugangs wird von Mitarbeitern des technischen Supports durchgeführt, die proaktiv gegen jeden unbefugten Zugang vorgehen. Der Zugang ist daher nur nach gründlicher Genehmigung möglich.

Weitere Sicherheitsmerkmale unseres Zentrums sind

....................................

Cookies

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Eine separate Tafel informiert Sie über die Verwendung von Cookies, wenn Sie die Website besuchen.

Sogenannte Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch der Website an den Browser des Nutzers gesendet werden. Cookies helfen uns, Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website zu speichern.

Wir verwenden einen Cookie-Typ, der abläuft, wenn Sie Ihre Browsing-Sitzung beenden, sowie einen Cookie-Typ, der ein bestimmtes Ablaufdatum hat.

Cookies ermöglichen es uns, Benutzer anhand von willkürlich zugewiesenen ID-Nummern zu unterscheiden, um die Anzahl der Besucher auf der Website zu verfolgen, die Geschwindigkeit ihrer Anfragen an den Server zu steuern und Informationen über den Status ihres Besuchs, den Ort, von dem aus sie auf unsere Website gekommen sind, den Status ihrer Sitzung und das Ende ihres Besuchs aufzuzeichnen. Diese Daten dienen dem Betrieb und der Verbesserung unserer Dienste und werden nur an unsere Analyse-, Werbe- und Social-Media-Partner weitergegeben.

In den meisten Browsern, die Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, gibt es eine Option zur Verwaltung von Cookies. Diese Option kann in mobilen Browsern eingeschränkt sein. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Hilfe Ihres Browsers.
© 2021 PONY AUTO Trend s.r.o.
 | 
web by Stanovský consulting & marketing s.r.o.
Top